Einflussfaktoren systematisch bewerten

Systematic evaluation of influencing factors


Da es über das Ausmaß und die Zusammenhänge der Faktoren, die das Insektensterben beeinflussen, kaum belastbare Daten gibt, sind viele Hypothesen immer noch ungeprüft. Unsere Technologie kann dazu eingesetzt werden, im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten eine Datengrundlage zu schaffen, um die Einflussfaktoren des Insektensterbens systematisch zu überprüfen.

  • 1

    Der Einsatz unserer Technologie kann beispielsweise bei Tests von Pflanzenschutzmitteln einen großen Nutzen bringen. Sie eröffnet erstmals die Möglichkeit, den verursachten Schaden durch Pflanzenschutzmittel mit einer hohen Genauigkeit zu bestimmen, um so wiederum die Einhaltung von Grenzwerten prüfen zu können.

  • 2

    Neben letalen und subletalen Effekten können zudem Faktoren wie Nahrungsangebot, Sammelverhalten und Umgebungsbedingungen in unseren Untersuchungen berücksichtigt werden. Diese haben ebenfalls einen Einfluss auf das Überleben von Bestäubern, konnten mit gängigen Untersuchungsverfahren jedoch nicht systematisch erfasst werden.

Durch die mit unserer Technologie erfassten Messwerte könnten die Hersteller und Tester Produkte erstmals zuverlässig auf ihre Unbedenklichkeit für Bestäuber prüfen, bevor sie zum Einsatz kommen.

Since there is close to no reliable data on the extent and interdependencies of the factors influencing insect mortality, many hypotheses stand unexamined. Our technology can be used in research and development to create a database that can be used to systematically verify assumptions.

  • 1

    The use of our technology can, for example, be of great benefit when testing crop protection products. For the first time, it opens up the possibility of determining the damage caused with a sufficiently high degree of accuracy, thus enabling compliance with limit values to be assessed.

  • 2

    In addition to lethal and sublethal effects, factors such as food supply, collection behavior and environmental conditions can also be taken into account in investigations. These also have an influence on the survival of pollinators, but could not be systematically captured with the existing testing methods.

With the help of the values measured by our technology, existing gaps in knowledge about the system connections of species loss can be closed.

Unsere Lösung

Begleitung einer Studie

Kernleistungen:

  • Echtzeitinformation über die Effekte des Kontakts mit Pflanzenschutzmitteln auf den Verlust von Sammelbienen im Zeitverlauf.
  • Erkennung der Menge der eingetragenen Pollen, um Rückschlüsse auf das Nahrungsangebot und das Sammelverhalten zu ziehen.

Ergänzende Leistungen:

  • Installation und Betrieb der Prototypen
  • Kontinuierliches Monitoring
  • Individualisierbare Auswertungsperioden von sekündlich bis wöchentlich
  • Erfassung letaler Verluste im Stock
  • Sicherung und Übergabe der Rohdaten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berichten
Our solution

Monitoring a study

Core services:

  • Real-time information on the effects of contact with pesticides on the loss of collecting bees over time.
  • Recognition of the amount of pollen collected in order to draw conclusions about food supply and collection behaviour.

Supplementary services:

  • Installation and operation of our prototypes
  • Continuous monitoring
  • Customizable evaluation periods from secondly to weekly
  • Recognition of lethal losses in stock
  • Backup and transfer of raw data
  • Support in the generation of reports

Pilotprojekt: Ökotoxikologischer Feldversuch

Zum Schutz der Insekten hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bereits 2013 in einem Richtlinienentwurf Grenzwerte für den Verlust von Bienen, Hummeln und Wildbienen in Folge der landwirtschaftlichen Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln festgelegt. Dieser Entwurf besagt unter anderem, dass ein Mittel als unbedenklich einzustufen ist, wenn es im Test Insektenverluste von maximal 7 % verursacht [EFSA]. Mit den bestehenden Systemen konnten die Verluste bislang jedoch nicht präzise genug erfasst werden, um eine Überprüfung der Einhaltung der Grenzwerte zu ermöglichen.

Um dies zu ändern, testen wir unsere Technologie als Werkzeug für ökotoxikologische Untersuchungen im Rahmen einer Kooperation mit Eurofins, dem Weltmarktführer für Bioanalyse-Dienstleistungen.

Der Einsatz unserer Technologie für die Prüfung und Zulassung von Pflanzenschutzmitteln in Feldversuchen bietet ein enormes Potenzial für den Schutz von Insekten und Umwelt in der Landwirtschaft. Durch die mit unserer Technologie erfassten Messwerte könnten die Hersteller und Tester die Produkte erstmals zuverlässig auf ihre Unbedenklichkeit für Bestäuber prüfen, bevor sie zum Einsatz kommen.

Pilot project: Ecotoxicological field trial

The European Food Safety Authority (EFSA) set limits for the loss of bees, bumble bees and wild bees as a result of the agricultural application of plant protection products as early as 2013 in a draft directive to protect insects. It states, among other things, that a product can be classified as harmless if it causes a maximum of 7% insect loss in a test [EFSA]. However, the existing systems have not yet been able to record losses accurately enough to allow compliance with the thresholds to be verified.

To change this, we are testing our technology as a tool for ecotoxicological investigations in cooperation with Eurofins, the world market leader for bioanalysis services.

The use of our technology in field trials for testing and approving crop protection products offers enormous potential for the protection of insects and the environment, especially in agriculture. The measured values recorded with our technology will for the first time enable manufacturers and testers to reliably assess products with regard to their safety for pollinators before they are introduced.

Pilotprojekt Pilotprojekt

Ihre Frage ist nicht dabei?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Your question is not included?

We are happy to help you.

Häufig gestellte Fragen

Frequently asked questions

Ab 2020 ist unser Monitoring-System soweit ausgereift, dass wir Bienenstöcke ortsunabhängig in ganz Deutschland ausstatten können. Unfortunately yes. From 2020, our monitoring system will be so enhanced that we will be able to monitor beehives from any location all over Germany.
Ein geeigneter Standort muss über eine ausreichende Mobilfunkabdeckung verfügen. Vorteilhaft ist es auch, wenn es bereits einen Stromanschluss gibt. Falls nicht, gleichen wir dies mit erneuerbarer Energie durch Solarzellen aus. A suitable location must have sufficient mobile coverage. It is also advantageous if there is already a power connection. If not, we compensate this with renewable energy using solar cells.
Unser System ist für die Zanderbeute konzipiert. Bei fast allen anderen Beuten werden wir kreativ und bauen, wenn möglich, einen passenden Adapter. Our system is designed for the Zander bee hive. With almost all other hives we will be creative and build, if possible, a suitable adapter.
Wir möchten Cookies dazu nutzen, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Mehr Infos dazu und zu deinen Rechten findest du in unseren Datenschutzerklärungen.
Ablehnen OK
We would like to use cookies to better understand your use of this website. More information about this and your rights as a user can be found in our privacy policy.
Refuse OK