Bee360 unterstützt apic.ai

Seit August 2019 unterstützt die Bee360 GmbH das Karlsruher Start-up apic.ai in dem Bestreben, Transparenz über die Ursachen des Insektensterbens und das Zusammenspiel der einwirkenden Faktoren zu schaffen.

Die Bee360 GmbH ist ein in Karlsruhe ansässiges Unternehmen, das sich auf CRM- und ERP-Systeme für den gesamten IT-Bereich spezialisiert hat. Ihr ganzheitliches Steuerungssystem für die IT mit dem Namen „Bee4IT“ wird durch Waben in Analogie zu Bienen abgebildet.

Die Sympathie für die fleißigen Flugtiere geht jedoch weit über ihre Produktlandschaft hinaus. Seit 2020 bietet uns Bee360 als Partner und Unterstützer die Möglichkeit, wertvolle Daten hinsichtlich der Insektengesundheit im Raum Schuttertal (Schwarzwald) zu erheben sowie das Monitoring-System an den beiden Bienenvölkern zu testen und iterativ weiterzuentwickeln.

Bienenstöcke
Bienen erfassen Bienen filmen

Was macht das apic.ai-System?

Bienenerfassung

Durch die Zählung der ein- und ausgehenden Honigbienen können Erkenntnisse über die Aktivität von Bienenvölkern und über Probleme in der Umwelt gewonnen werden. Die drei unteren Grafiken visualisieren die Bilddatenanalyse aus dem Bienenstock mithilfe neuronaler Netze.

Pollenerkennung

Menge und Farbe der Blütenpollen, die von Honigbienen gesammelt werden, zeigen die Abundanz ihrer Nahrung und die Vielfalt der umgebenden Flora an.

Aktuelles

Daten aus dem Bienenstock

Anhand der Daten, die an den von Bee360 unterstützten Bienenstöcken gewonnen werden, sollen die Ursachen des Insektensterbens untersucht werden.

Die Abbildung gibt einen Einblick in das Live-Monitoring von Aktivität und Polleneintrag vor Ort im Jahr 2021. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit aus den vorhergehenden Jahren können über den folgenden Link abgerufen werden:

Bienenstock Aunovis

Standort der Bienenstöcke

Die beiden Bienenvölker stehen in Schuttertal, einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald bei Laar. Das Schwarzwaldtal bietet seinen Besuchern unberührte Natur und saubere, frische Höhenluft. Durch diese Eigenschaften ist es perfekt geeignet, um Daten über die Bienenvölker zu gewinnen.

"Bei Bee360 - unserer Lösung für ein integriertes und ganzheitliches Management - ist uns ein Minimum an Komplexität wichtig. Mit apic.ai arbeiten wir als bekennende Bienenfans zusammen, um die komplexen Zusammenhänge im Bereich des Insektensterbens messbar zu machen. Denn nur durch ein Verständnis des Problems können zielgerichtet Lösungen entwickelt werden."
Philipp Hansert

Philipp

CSO der Bee360 GmbH

"Bee360 und apic verbindet mehr als nur die Biene im Namen. Unser beider Antrieb ist es, in unseren Arbeitsgebieten - der Bienenforschung und dem Business-Daten-Management - in einer Unmenge an Daten die relevanten Parameter zu identifizieren und diese so aufzubereiten, dass sie zu mehr Transparenz und besseren Entscheidungen führen."
Katharina Schmidt

Katharina Schmidt

Geschäftsführerin der apic.ai GmbH

Newsletter Icon

Newsletter

Abonniere den apic.ai-Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir möchten Cookies dazu nutzen, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Mehr Infos dazu und zu deinen Rechten findest du in unseren Datenschutzerklärungen.
Ablehnen OK
We would like to use cookies to better understand your use of this website. More information about this and your rights as a user can be found in our privacy policy.
Refuse OK